Umsiedeln nach Dänemark, wie soll das gehen? 20.Sep.

Eine Chronologie

20.09.
Seitdem haben wir 24 Stunden am Tag nichts anderes mehr im Kopf als die Auswanderung. Kurze Unterbrechungen gibt es nur, wenn wir uns vorstellen, wir sitzen auf der weißen Bank im Hafen von Ommel und schauen auf das Wasser.

Schon auf der Insel haben wir natürlich die Schilder „Til salg“ an vielen Häusern gesehen. Inzwischen wissen wir, dass alle Häuser, die zum Verkauf stehen, im Internet zu finden sind. Wir sind ständige Besucher der Site „Boligsiden“! Wir schauen immer wieder und wieder alle angebotenen Häuser an. Immer kehren unsere Gedanken nach Ommel zurück. Hier gefällt es uns beiden am Besten. Hier „geht mir das Herz auf!“.

Jetzt beginnt eine Zeit der Recherche denn bevor wir uns für einen Umzug entscheiden können, müssen wir erstmal die Voraussetzungen für eine Einwanderung nach Dänemark kennen und prüfen.

Es gibt viele Fragen zu klären:

1. Dürfen wir in Dänemark ein Haus kaufen?
2. Können wir nach Dänemark einwandern?
3. Sind wir in Dänemark sozialversichert?
4. Welche Leistungen erbringt die dänische Krankenversicherung, brauchen wir eine Zusatzversicherung?
5. Wie sind wir sozialversichert, wenn wir nach Deutschland zurückkommen?
6. Wer zahlt die Renten, wer erhebt Steuern auf die Renten?
7. Was ist notwendig um in Dänemark freiberuflich tätig zu werden?
8. Was wird versteuert?
9. Wie kaufe ich ein Haus in Dänemark
10. Muss ich mit meinen Domains umziehen?
11. Wieviel Einfuhrsteuern zahlen wir für das Auto, wenn wir es mitnehmen?
12. Wie viel höher sind die Alltagskosten?

Ich nehme mal an, dass nicht alle meine Leserinnen an den Details der Antworten interessiert sind, einige aber vielleicht doch. Deshalb werde ich detaillierte Antworten und nützliche Links für alle, die unserem Beispiel folgen möchten, oder mit dem Gedanken spielen nach Dänemark auszuwandern hinter Links verstecken.